Meine Arbeitsweise

„Therapie schafft Achtsamkeit und ist eine Schule der Achtsamkeit”

Auf der Suche nach einem Therapieplatz gilt, dass der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung wichtiger ist als das therapeutische Verfahren.

Es liegt mir am Herzen, Ihnen in einem sicheren und würdigendem Rahmen zu begegnen. Als "Mitreisender" verstehe ich mich, der in achtsamer Resonanz Ihren Spuren innewohnender Selbstheilung folgt. So, dass Sie wieder mit Ihren Ressourcen im Fluss und Einklang sind.

Bevor du sprichst, spricht dein Körper zu dir.
(Isabelle Allende)

Therapie ist für mich auch eine Einladung dazu, auf Entdeckungsreise zu gehen. Hierzu lade ich neben dem Gespräch immer wieder zu kleinen Experiementen ein. Ermutige Sie dabei, Etwas zu wagen, um sich vertraut zu machen mit vielleicht noch Unvertrauten.

Über die körperlichen Empfindungen und deren Wahrnehmung - erhalten Sie Zugang zu der uns innewohnenden Fähigkeit, sich selbst zu regulieren. Dies kann der Beginn eines Prozesses, zu mehr Wahlmöglichkeiten im Leben sein.

Dabei ist es mir ein Anliegen, dass Sie wieder mit Ihren Ressourcen im Fluss und Einklang sind.