Kreative Traumatherapie

Im Hinblick der Gewichtigkeit traumatischer Erfahrungen und deren posttraumatische Folgesymptome ist eine Behandlung, ohne die Einbeziehung des Körpers so wie ich therapeutisch arbeite, nicht denkbar.

Die Symptome sind Folge von Verletzung und überwältigenden, traumatischen Erlebnissen, bei denen die instinktiven Abwehrversuche und Überlebensstrategien nicht vollendet werden konnten. Was häufig bleibt und so von vielen der betroffenen Klienten berichtet wird ist der Zustand, in Angst und Schrecken erstarrt zu sein.

Mein Ziel ist es, meine Klienten darin zu unterstützen, die Ressourcen zu entwickeln, die zu Überwindung der Folgen von Trauma befähigen. Dies kann gelingen, sobald wir unsere selbstregulativen Kräfte aktivieren. Im Pendeln zwischen der traumatischen Erfahrung und den inneren Ressourcen wird das Trauma neu verhandelt.

Dies geschieht in einem sicheren Rahmen und verlangt eine behutsame und schrittweise Vorgehensweise.
Es braucht den Raum für die Verarbeitung belastender und schwieriger Emotionen.


> mehr zu Somatic Experiencing (SE) ®