Meine Art zu arbeiten...

Die Sitzung beginnt meist mit dem Gespräch, um von dort die Spur des Körpers aufzunehmen. Dies geschieht, indem ich zum Beispiel frage: „Was passiert gerade jetzt in Ihrem Körper während Sie mir dies erzählen?”

Ich arbeite mit Methoden der Kreativen Leibarbeit und der Körperarbeit - meist im Sitzen. Oftmals lade ich meine Klienten ein, ein Experiment zu wagen. Zum Beispiel dazu, das Thema oder dem Gefühl einen Raum zu geben; oder dazu, die eigenen Grenzen zu spüren und deutlich zu machen. Die vielfältigen Methoden der Kreativen Therapie weisen viele Wege erlebnisöffnender Zugänge. Manchmal arbeite ich auch mittels körperlicher Berührung.

Mit Achtsamkeit und Bedacht, wird die Aufmerksamkeit auf das innere, vor allem körperliche Erleben gelenkt. Achtsamkeit ist ein Bewusstseinszustand, der es ermöglicht aus einer nicht wertenden, inneren Distanz heraus, Zeuge des Erlebens zu werden. Der Schlüssel zur Veränderung liegt in der Gegenwärtigkeit, dessen was jetzt möglich ist.

Meine therapeutischen Angebote gelten Ihnen. Sie werden stets besprochen und transparent gemacht.

In meiner Arbeit schöpfe ich aus der gesamten Palette meiner therapeutischen Erfahrung. Dem Tanz, der Tanztherapie der Kreativen Leibtherapie und der Traumaarbeit.